Ski führerschein

Vom Ski-Anfänger bis zum Experten

Du hast schon länger nicht mehr auf den Skiern gestanden und möchtest Deine Kenntnisse auffrischen? Dann sind die Skigebiete in der Tiroler Zugspitz Arena ideal für Dich!

Im Winter 2016/17 bieten die Skischulen der Tiroler Zugspitz Arena maßgeschneiderte Kurse für jedes Skilevel von grün bis schwarz.

Mein Ski-Führerschein

Je nach skifahrerischem Niveau gibt es folgende Stufen:

  • GRÜN: für Ski-Anfänger, Du gewöhnst Dich an die Ausrüstung und machst mit dem Skilehrer erste Gleit- Schuss- und Bremsübungen
  • BLAU: kein Ski-Neuling, Pflug, Pflugdrehen und -steuern, Kurven fahren, paralleles Rutschen
  • ROT: speziell für Ski-Wiedereinsteiger, paralleles Skifahren mit Umkanten, Drehen und Steuern
  • SCHWARZ: bereits erfahrene Skifahrer, es geht um Spezialisierung auf Steilhänge, Tiefschnee, Buckelpiste, Freeriden, je nach persönlichem Anspruch

 

Die Skischulen geben die Garantie, dass die jeweilige Piste nach dem Skikurs in Begleitung des Skilehrers sicher bewältigt wird, mit Geld-zurück-Garantie bei grün, blau und rot.

Dauer des Kurses:     
  • 3 halbe Tage in der Gruppe (ab 4 Personen)
  • 2 halbe Tage privat

Nach Beendigung des Kurses bekommst Du Deinen Ski-Führerschein und damit eine offizielle Bestätigung Deines Skilehrers. Ganz praktisch im Scheckkartenformat, so hast Du Deine Lizenz zum Skifahren immer dabei.

Die Kurse können einzeln oder aufbauend gebucht werden – je nach Dauer des Urlaubs und skifahrerischem Level.

Skischulen