Paula Hofherr, 27.07.2020

Die 6 besten Wanderungen mit Kinderwagen

Wandern mit Kind und Kegel
Von leichten Spazierwegen bis hin zur anspruchsvollen Bergtour. In der Region rund um die Zugspitze gibt es im Sommer eine Vielzahl an Möglichkeiten die schönsten Wanderwege zu entdecken.
Zudem gibt es eine ganze Reihe an Touren, die auch mit Kinderwagen gut zu meistern sind.
1.) Spazierwege im Moos

Mehrere flache Spazierwege entlang von Wiesen und Bächen, immer mit Blick auf die Zugspitze, führen durch das Moos im Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier. Ausgangspunkte von Ehrwald sind der Kirweg, das Weidach oder die Garmischer Straße (Shell Tankstelle). Von Lermoos aus gelangt man vom Ortsende (gegenüber M-Preis Supermarkt), untere Tanne und dem Moosweg zu den Spazierwegen. In Biberwier sind es die Ehrwalder Straße gegenüber Camping Biberhof und die Römerstraße.

2.) Ehrwalder Alm - Almsee

Ganz bequem geht es mit der Ehrwalder Almbahn hinauf zur Bergstation. Von dort aus folgt man einfach der Beschilderung zum Almsee. Während die Kleinen im Wasser plantschen, können die Großen die einzigartige Aussicht genießen. Wer Lust hat mehr zu entdecken, kann noch die Almseerunde gehen. Entlang des Weges gibt es verschiedene Schnitz-Figuren zum Bestaunen, eine Pistenraupe aus Holz zum Klettern, Kriechen und Rutschen und großen Wasserspaß beim Zieh-Floß und dem Wasserrad.

3.) Panoramaweg nach Lermoos/Ehrwald

Ein unglaublich schöner Weg mit Blick über den Talkessel, der auch eine Verbindung zwischen den Orten Lermoos und Ehrwald bildet. Der Panoramaweg kann sowohl von Lermoos aus ab dem Supermarkt MPreis, als auch von Ehrwald, ab der Shell Tankstelle, gestartet werden. Zurück können auch die zahlreichen Wege durchs Moos genommen werden.

4.) Panoramaweg nach Biberwier/Ehrwald

Die wunderschöne Rundwanderung führt vom Ehrwalder Tennisplatz durch den Lärchenwald Richtung Biberwier. Vorbei an der Stempelstelle Pulverkeller und an der Rochuskapelle vorbei. An der Loisach entlang kann der Weg durch das Moos zurück nach Ehrwald genommen werden. Natürlich kann man die Runde auch von Biberwier aus starten.

5.) Rotlech-Wasserfall

Mit Ausgangspunkt am Hotel Thaneller in Rinnen geht es talwärts entlang am Seebach, bei der Kehre Richtung Rauth und von dort aus zum Aussichtspunkt des Rotlech-Wasserfalls. Der Weg bis zum Aussichtspunkt kann durchgehend mit dem Kinderwagen gegangen werden. Schwindelfreie Wanderer, die ohne Kind und Kegel unterwegs sind, können ab dem Aussichtspunkt noch weiter zur Rotlechschlucht und direkt zum Wasserfall wandern.

6.) Talwanderung zum Heiterwanger See

Die gemütlich, leichte Talwanderung beginnt in Bichlbach am Zunfthaus bzw. dem Tourismusbüros und führt entlang des Panoramaweges zum Heiterwanger See. Am See angekommen gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Tag zu verbringen. Von einer Bootsfahrt bis hin zum Spielplatz direkt am Ufer, für jeden ist etwas dabei. Oder man genießt, auf der Terrasse des Hotels Fischer am See bei einer Tasse Kaffee, den Ausblick auf den See.

Tipp:

Kinderwagen können teilweise in den Hotels oder auch in den Sportgeschäften ausgeliehen werden. Der Transport von Kinderwagen ist in allen Kabinenbahnen möglich, so gelangt man ganz gemütlich, auch mit Kind und Kegel, auf die schönsten Berge der Region.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Ähnliche Artikel