Im Herzen der Tiroler Zugspitz Arena

Bichlbach

Sommer oder Winter? Selbstverständlich beides! Im Herzen der Tiroler Zugspitz Arena steht das ganze Jahr über abwechslungsreicher Naturgenuss auf dem Urlaubsprogramm. Wanderer und Mountainbiker, Skifahrer und Snowboarder, Erholungsuchende und Sportbegeisterte jeden Alters: Sie alle kommen gerne nach Bichlbach. Warum das so ist, erfahren Sie jetzt!

Daten & Fakten

Wo liegt Bichlbach?

In der Tiroler Zugspitz Arena gibt es ein Tal, welches das Ehrwalder Becken mit dem Lechtal verbindet. Und genau hier, im sogenannten Zwischentoren, liegt Bichlbach. Die Flüsse Lech und Loisach bilden die natürliche Grenze des Gemeindegebiets, welches aus insgesamt drei Ortschaften besteht: Neben dem langgezogenen Straßendorf Bichlbach sind das die zwei Orte Lähn und Wengle, die dicht beieinander liegen. 

Was hat es mit dem Namen Bichlbach auf sich? Dieser Name ist wohl auf das Wort Puechelpach zurückzuführen, was „von Buchen umstandener Bach“ bedeutet.  

Blick in die Vergangenheit

Zur Geschichte Bichlbachs

Besiedelt wurde Bichlbach einst vom Allgäu aus – im Jahr 1300 fand der Ort als Puechelpach erstmals Erwähnung. Wie das nahegelegene Biberwier war auch Bichlbach für den Bergbau bekannt, vor allem für den Abbau von Blei- und Galmeierzen. Der Ortsteil Lähn – was so viel bedeutet wie Lawine – bildete bis 1816 die Bistumsgrenze zwischen Augsburg und Brixen. 

Sie fragen sich, wie es zu dem Namen Lähn kam? Das einstige Mittewald wurde 1456 durch eine Lawine zerstört und an anderer Stelle als „Lähn“ wieder aufgebaut. 

Bis 1859 war der Ort außerdem Sitz der Großen Zunft Bichlbach, einer Zunft aus Maurern und Zimmerleuten. Heute ist die Zunftkirche von Bichlbach die einzige ihrer Art im gesamten deutschsprachigen Raum, aber dazu später mehr … 

Zwei Orte, ein Skigebiet

Der Winter in Bichlbach

Die im Sommer satt grünen Almlandschaften verwandeln sich im winterlichen Bichlbach in einen weißen Traum. Skifahrer und Snowboarder starten direkt von der Ortsmitte aus ins Skigebiet Berwang-Bichlbach. Langlaufen, Eislaufen, Eisstockschießen, Rodeln und Schneeschuhwandern: Bei so viel Abwechslung können die Urlaubstage in der Tiroler Zugspitz Arena nur unvergesslich schön werden. 

Auf den Spuren der Natur

Der Sommer in Bichlbach

Im Sommer sind viele der Bichlbacher Wege das Revier von Familienwanderern, Bikern und Bergsteigern. Erholungsuchende wie auch Sportbegeisterte genießen die Schönheit der Natur, die gesunde Luft und die landschaftlich reizvollen Kontraste. Ideale Bedingungen also für pures Urlaubsglück im Herzen der Tiroler Zugspitz Arena.

Grenzenloses Aktivangebot

Bichlbach für Familien

Das sommerliche Bichlbach ist für junge Urlauber ein echtes Schlaraffenland. Dabei zählt der Sport- & Freizeitpark mit Badesee, Kletterwald, Flying Fox, Discgolf, Minigolf und Rafting ganz klar zu den Familien-Highlights. Tierisch gut ist auch ein Besuch des Streichelzoos samt Märchenwelt und Krippenmuseum. Zudem können an der Almkopfbahn Bergroller für abenteuerlichen Fahrspaß ausgeliehen werden. 

Familienfreundlichkeit wird im Skigebiet Berwang-Bichlbach großgeschrieben. Dafür sprechen nicht nur die vielen blauen Pisten, sondern auch das professionelle Angebot der örtlichen Skischule punktet bei Jung und Alt. Wer nach Action und Nervenkitzel sucht, findet beides im Obstacle Park am Thanellerkarlift. Besondere Erlebnisse für die ganze Familie sind der Nachtskilauf und das Nachtrodeln, jeden Donnerstag. 

Unterwegs in den Nachbardörfern

Lähn & Wengle

Im Sommer sind die zu Bichlbach gehörenden Dörfer Lähn und Wengle ideale Ausgangspunkte für unzählige Aktivtouren. Von den zwei Weilern aus geht es zu Fuß oder auf dem Mountainbike in die einzigartige Bergwelt der Tiroler Zugspitz Arena. Ammergauer Alpen, Lechtaler Alpen oder Wettersteingebirge mit der Zugspitze? Wanderer, Bergsteiger und Biker haben die freie Wahl. 

 

Gleiches gilt übrigens auch für Skitourengeher und Langläufer, die mit Vorliebe in Lähn-Wengle ihrem Lieblingssport nachgehen. Zudem erreichen Skifahrer und Snowboarder mit dem kostenlosen Skibus ganz bequem die umliegenden Skigebiete der Region.

Download Ortsplan Lähn-Wengle

Kultur & Sehenswürdigkeiten

Kulturfans zieht es in Bichlbach vor allem zur einzigen Zunftkirche Österreichs, der Barockkirche St. Josef. Wer mehr über die spannende Geschichte der einstigen Großen Zunft Bichlbach erfahren möchte, besucht außerdem das Zunftmuseum. Im Gebäude befinden sich übrigens auch das Tourismusbüro und die Bücherei der Gemeinde.

Impressionen

Bichlbach in Bildern

Wir sind für Sie da!

Das Bichlbacher Tourismusbüro

Urlauber, die gerne mit Rat und Tat ihre Freizeit gestalten möchten, kommen am besten in unserem Tourismusbüro in Bichlbach vorbei. Selbstverständlich stehen wir auch telefonisch oder per Mail für individuelle Fragen und Wünsche zur Verfügung. 

Traditionell und gemütlich

Unterkünfte in Bichlbach

Ferienwohnung, Chalet oder Bauernhof? Hauptsache in Bichlbach, Lähn oder Wengle! Wählen Sie aus einer Vielfalt an Unterkünften das Domizil, das am besten zu Ihren Urlaubsplänen passt. Ankommen, einchecken und die Tiroler Zugspitz Arena entdecken – so bald wie möglich, nicht wahr?

Unterkunft buchen

Das könnte Sie auch interessieren

A–Z

Alle Betriebe & Dienstleister auf einen Blick

Winter-Erlebnis

Die Vielfalt des Winters in der Tiroler Zugspitz Arena genießen!

Sommer-Erlebnis

Wandern, Biken, Seen und Bäder, spezielle Familienangebote und viele Freizeitaktivitäten machen den Sommer in der Tiroler Zugspitz Arena zum Erlebnis.

Veranstaltungs-Kalender

Alle Events der Tiroler Zugspitz Arena auf einen Blick
A–Z
Winter-Erlebnis
Sommer-Erlebnis
Veranstaltungs-Kalender