Als Co-Pilot in der Pistenraupe

Pistenbully fahren in der Tiroler Zugspitz Arena

390 Pferdestärken unter der Haube, neun Tonnen Gewicht und riesige Ketten für maximalen Grip: Die kraftvollen Pistenbullys befahren jeden Abend die Abfahrten der Tiroler Zugspitz Arena, um sie für Skifahrer perfekt zu präparieren. 

Wer einmal live dabei sein will, kann in Biberwier den Fahrern über die Schulter schauen. Im Cockpit erleben Erwachsene und Kinder wie es sich anfühlt, in einer Pistenraupe nahezu mühelos die steilsten Hänge rauf und runter zu fahren – ein beeindruckendes Spektakel!

Die Helden der Nacht live erleben

Auf dem Logenplatz über die Piste

Tag für Tag transportieren die Pistenbullys in der Tiroler Zugspitz Arena Tonnen von Eis und Schnee über die Piste. Doch wie viel wiegt solch ein schweres Gerät eigentlich? Wie steuert man die Schneeriesen, und wie werden die Hänge für die Skifahrer genau präpariert? Was ein Fahrer bei der nächtlichen Arbeit mit den Präpariermaschinen beachten muss, erfahren Sie beim Pistenbullyfahren in der Tiroler Zugspitz Arena. 

Die Details zur Pistenbully-Tour

  • Aufgrund der Situation finden kommende Wintersaison 2020/21 keine Pistenbully Co-Pilot Touren statt.
Winterurlaub in der Tiroler Zugspitz Arena

Das könnte Sie auch interessieren

Rodeln

Rodeln in der Tiroler Zugspitz Arena für Rasante und Genießer

Eislaufen & Eisstockschießen

Ob Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen: Eissport gehört zum Winterurlaub einfach dazu

Winter- & Schneeschuhwandern

Unberührte Natur und absolute Ruhe in der Tiroler Zugspitz Arena genießen

Langlaufen

131 Loipenkilometer machen die Tiroler Zugspitz Arena zum Langlaufparadies
Rodeln
Eislaufen & Eisstockschießen
Winter- & Schneeschuhwandern
Langlaufen