Sicherheit am Berg

Sicherheit geht vor – vor allem bei alpinen Unternehmungen! Sie möchten ja nach einem erlebnisreichen Urlaub in der Tiroler Zugspitz Arena wieder gesund heimkehren. Dazu hier wichtige Tipps für Ihre Wanderungen und Touren in den Tiroler Alpen - im Sommer und im Winter.

Verhalten im Notfall

  • Ruhe bewahren!
  • Hilfe rufen: Handy, Rufen, Pfeifen etc.
  • Verletzte versorgen, am Unfallort außerhalb des Gefahrenbereichs bleiben!
  • Verletzte nie alleine lassen!
  • Verhalten bei Gewitter: gefährliche Plätze vermeiden (Gipfel, Grate, Klettersteige, einzelne Bäume etc.) - Schutz suchen in einer Unterkunft oder im Auto!

Notruf

☎ 140: Bergrettung – Alpinnotruf
☎ 112: Europäischer Notruf (funktioniert mit jedem Handy & in jedem verfügbaren Netz)

Ohne Netz und im Funkschatten ist kein Notruf möglich. Wechseln Sie zu einem besseren Standort und wählen Sie regelmäßig 112 (oder die SOS-Notruf Funktion auf Ihrem Handy).

Notruf App Bergrettung Tirol: Die Notruf App Bergrettung Tirol hilft beim Versenden eines Notrufs und übermittelt gleichzeitig den eigenen Standort! Gratis Download im iTunes Store oder Google Play Store: "Notfall App Bergrettung Tirol"

Ärztenotdienst