Plastiken und Gemälde Prof. Behn

Prof. Fritz Behn (geb. 1878 in Klein Grabow gest.1970 in München) 1946 gründete er seine eigene Bildhauer Schule in Ehrwald. Sein Atelier befand sich in der Wettersteinstraße am Rande des Buchenwaldes. Einer seiner damaligen Schüler war der Bildhauer Weinhart Johann aus Biberwier. Prof. Behn verbrachte viele Jahre in Ehrwald.

Gemälde (Öl auf Leinwand) „Pferde in Landschaft“, „Löwenjagd“ „Bogenschützen“ in der Gemeinde Ehrwald
„Wildschwein“, Bronzeplastik am Kirchplatz
„Frauenakt in Stein“ vor dem Hallenbad Ehrwald
„Röhrender Hirsch“, Bronzeplastik Innsbrucker Straße
„Sämann“, Bronzeplastik beim Hallenbad Ehrwald
"Sterbendes Pferd" Bronzeplastik Hauptstraße
Bronzebüste von Prof.-Dr. Heinrich von Srbik im Zugspitzsaal

Kontakt

Karte
Satellit
+
-